Bibliography

All (via Refshare)

Selection:

Obst O. A kingdom for a strategy.Journal of the European Association for Health and Information Libraries 2013; 9: 343-44.

Becker J, Görlich D and Obst O. Tablet use in medical education.2014;

Obst O. Marketing aus der Sicht einer Medizinbibliothek – überraschen, emotional sein, Risikofreude zeigen.ProLibris 2013; 18: 118-22.

Obst O. MLA + ICML 2013: “All journeys have secret destinations of which the traveler is unaware”.Journal of the European Association for Health and Information Libraries 2013; 9: 229-30.

Obst O. Students are a source of inspiration for the library.Journal of the European Association for Health and Information Libraries 2014; 10: 141-41.

Obst O. Trust no guideline that you did not fake yourself.Journal of the European Association for Health and Information Libraries 2013; 9: 425-26.

Obst O, Linssen MC, Van der Vusse GJ and Kammermeier H. Interstitial noradrenaline concentration of rat hearts as influenced by cellular catecholamine uptake mechanisms.Mol.Cell.Biochem. 1996; 163-164: 173-180.

Obst O, Hofmann C, Knüttel H and Zöller P. „Frage stellen, Antwort bekommen, weiterarbeiten!“ – Umfrage zur Benutzung von UpToDate an den Universitäten Freiburg, Leipzig, Münster und Regensburg.GMS Medizin – Bibliothek – Information 2013; 13: 3http://www.egms.de/static/en/journals/mbi/2013-13/mbi000290.shtml

Obst O, Salewsky V. Wie lernen Studierende heute? E-Book-Umfrage der Zweigbibliothek Medizin der Universität Münster.GMS Medizin – Bibliothek – Information 2013; 13: 3http://www.egms.de/static/en/journals/mbi/2013-13/mbi000289.shtml

Obst O. Frage stellen, Antwort bekommen, weiterarbeiten – Umfrage zur Benutzung von UpToDate.med 2013; 17: 33-15.

Obst O. Editorial: Für einen Dienstleister ist es ganz wichtig II.med 2013; 17: 32-2.

Obst O. Wie lernen Studierende heute?med 2013; 17: 23-12.

Obst O. Editorial: Für einen Dienstleister ist es ganz wichtig …med 2013; 17: 22-2.

Obst O. 2,9 Mio. Prüfungsfragen gekreuzt = 11 Mio. Zugriffe = 775 Studierende.med 2013; 17: 115-15.

Obst O. 5.500 Dissertationen nach Referent und Institut durchsuchbar.med 2013; 17: 114-14.

Obst O. Taskforce Bibliothek+Fachschaft: Alina Gröning.med 2013; 17: 113-13.

Obst O. Vermutlich sind Ihre Passwörter längst bekannt.med 2013; 17: 110-12.

Obst O. Was war nochmal 2012? med 2013; 17: 18-9.

Obst O. 10 Jahre Online-Bücher an der Medizinischen Fakultät.med 2013; 17: 14-6.

Obst O. Editorial: Das Urheberrecht ist ein Segen ….med 2013; 17: 13-3.

Obst O. Die Bibliothek ist mein Google! ZB Med macht sich ‚fit for the future‘.med 2012; 16: 315-16.

Obst O. Alle Lehrbücher ausgeliehen? QR-Codes führen zum E-Book.med 2012; 16: 314-14.

Obst O. 1. iPad-Tag der Universität: Das Tablet in Forschung und Lehre.med 2012; 16: 312-13.

Obst O. Abmahnfalle Fotos.med 2012; 16: 310-11.

Obst O. Taskforce Bibliothek+Fachschaft: Lisa Bombeck
.med 2012; 16: 39-9.

Obst O. Zeitschriftenabbestellungen.med 2012; 16: 38-8.

Obst O. PeerJ – All you can publish.med 2012; 16: 36-7.

Obst O. In dubio contra autor: Plagiathype fordert Opfer.med 2012; 16: 34-5.

Obst O. Editorial: Vor dem Impact-Faktor kommt der Sim-Faktor.med 2012; 16: 33-3.

Obst O. Researchers under general suspicion: submissions automatically rejected by plagiarism software.Journal of the European Association for Health and Information Libraries 2012; 8: 421-22.

Grummich K, Jensen K, Obst O, Seiler CM and Diener MK. Evidenzbasierte Medizin in der chirurgischen Praxis – Die Literatursuche nach klinischen Studien und systematischen Übersichtsarbeiten in der Datenbank Medline: Evidence-Based Medicine in Surgical Practice – Locating Clinical Studies and Systematic Reviews by Searching the Medline Database.Zentralblatt für Chirurgie 2012; 137: 6

Obst O. „The library is my Google“.Journal of the European Association for Health and Information Libraries 2012; 8: 334-35.

Obst O. Medizinbibliothek & Marketing in der Zukunft: 15 Jahre „med – Das Magazin der Zweigbibliothek Medizin“. 2012.

Obst O. Stellenbeschreibungen für die Bibliothek von Morgen – Vortrag auf der Jahrestagung der AGMB in Aachen, 25.9.2012.2012; http://de.slideshare.net/obsto/stellenbeschreibungen/

Obst O. Die Zukunft des Bibliotheksmarketings. In: Georgy U and Schade F, Hrsg. Praxishandbuch Bibliotheks- und Informationsmarketing. 1.Aufl. Berlin: De Gruyter / Saur; 2012.

Obst O. Public Relations can really be so easy: The Library mouse.Journal of the European Association for Health and Information Libraries 2012; 8: 125-27.

Obst O. Report of experience at the 4th European Conference of Medical and Health Libraries in Oslo, from 28th June to 2nd July 1994.EAHIL Newsletter 1994; 2922-23.

Obst O. Lehrbücher auf E-Book-Readern sind im Kommen.med 2012; 16: 214,16.

Obst O. Kreuzen leicht gemacht: mediscript vs. examen online.med 2012; 16: 215-15.

Obst O. ZB Med ist beste Medizinbibliothek Deutschlands.med 2012; 16: 212-12.

Obst O. iPads perfekt für Vorlesungen.med 2012; 16: 26,7,10.

Obst O. Poster: Friedhof der Luschentitel.med 2012; 16: 28-9.

Obst O. Friedhof der Luschentitel: Zeitschriftenpreise sind der Horror.med 2012; 16: 24-5.

Obst O. Editorial: Zeitschriftenpreise.med 2012; 16: 23-3.

Obst O. Eine kurze Geschichte der Maus.med 2012; 16: 114-15.

Obst O. Taskforce: Interview mit Kathrin Stüven.med 2012; 16: 112-13.

Obst O. Karriere machen in der Wissenschaft: Nicht ganz so einfach.med 2012; 16: 113-13.

Obst O. UpToDate: Die größte klinische Enzyklopädie der Welt.med 2012; 16: 111-11.